Die Festspiele

in Mecklenburg-Vorpommern

logo_roundtop

Festspiele MV

Auch in diesem Jahr freuen wir uns auf ein ganz besonderes Konzert! Sie finden es ebenfalls unter Veranstaltungen im Kalender.

 

Die Orangerie in Groß Siemen gewann 2012 mit ihrem Charme den Nordkurier-Spielstättenpreis. Umgeben von unzähligen blühenden Rosen, bietet sie einen Blick in die weite Landschaft und eine unvergessliche Atmosphäre.

Previous
Next

Inwiefern der Festspielsommer nach wie vor von den anhaltenden Maßnahmen zur Einschränkung der Corona-Pandemie betroffen ist entnehmen Sie bitte der Homepage der Festspiele MV unter der Rubrik Corona-Info unter https://festspiele-mv.de/corona-info/

Wer bei uns zu Gast war...

Meisterschüler stellten sich im Juni 2019 mit freundlicher Unterstützung der Martha Pulvermacher Stiftung vor. Alle großen georgischen Musiker haben dieses Nadelöhr durchlaufen: die Hauptstadt Tiflis mit ihrer Musikschule „Paliashvili“. Eine Auswahl von Musikerinnen und Musikern der Spitzenklasse im Alter zwischen 14 und 17 Jahren zeigte in der Orangerie im malerischen Rosenpark von Groß Siemen ihr Können. Auf dem Programm standen Werke von BEETHOVEN, BACH, CHOPIN und SCHOSTAKOWITSCH. Mit Anastasia Aghladze, Katarina Gegelia, Nino Kimadze, Revaz Khaindrava, Gia Kheoshvil, Tatia Abashishvili, Elene Kiria, Revaz Marshania, Ketevan Sepashvili

2018 spielten die Nachwuchsstars der Deutschen Stiftung Musikleben Magdalena FaustJonian-Ilias KadeshaDorothea Stepp, Karolina ErreraBenedict Kloeckner und Lilit Grigoryan zur Rosenblüte. Konzert der DORIAN- Stiftung.

2017 gastierte das vision string quartet im Rosenpark Groß Siemen. Zusätzlich zum Konzert fand die Verleihung des BMW-Publikumspreises 2016 statt.

2016 gab es Gassenhauer aus aller Welt, ein Preisträger – Konzert der Jungen Elite mit Vera KarnerDominik WagnerAurelia Visovan. Mit freundlicher Unterstützung des Fanny Mendelssohn Fördervereins.

2015 bezauberte der Nachwuchsstar am Klavier Sophie Pacini mit Bach, Chopin und Liszt inmitten der Rosen im Rahmen eines Konzerts der DORIAN-Stiftung!  Die aufsteigende Nachwuchspianistin Sophie Pacini gewann mit ihren jungen Jahren bereits zahlreiche Preise und präsentierte, u. a. mit der h-Moll Sonate von Liszt, ein anspruchsvolles Programm. Das Begleitprogramm im Vorfeld des Konzertes umfasste eine Führung durch den Rosenpark mit anschließendem Blumen-Workshop sowie Kaffee und Kuchen.

2014 durften wir Rie Koyama mit einem Fagott-Rezital und Frédéric Lagarde am Klavier bei uns in der Orangerie im Rahmen der Junge Elite erleben. Vom Pianisten Frédéric Lagarde schwärmte das französische Magazin „Le Point“ als „einem der begabtesten französischen Pianisten seiner Generation“.

Im Jahre 2013 begeisterte der Nachwuchsstar Yuri Revich an der Geige in Begleitung von Mara Mednik am Klavier das Publikum in der ausverkauften Orangerie.

Am 7. Dezember 2012 wurde Edda Schütte der Spielstättenpreis der Festspiele Mecklenburg- Vorpommern und des Nordkuriers übergeben, nachdem die Aufführung im Jahr 2012 bei grandioser Atmosphäre komplett ausverkauft war.

Im Rahmen der Festspiele MV hatte am 29. Juni 2012 in der Orangerie in Groß Siemen ein Kammerensemble des Konzerthausorchesters Berlin Werke der Mecklenburgischen Komponistin Emilie Mayer gespielt. Vor dem Konzert besuchten zahlreiche Gäste die Konzerteinführung im Gutshaus und besuchten die Führung von Edda Schütte durch den Rosenpark.

Um einen Filmbeitrag der Deutschen Welle aus 2012 auf youtube.com zu sehen klicken Sie hier.